Landesgruppe Osnabrück im Verband für Kleine Münsterländer e.V.

Mitgliederversammlung 2019

Protokoll zur Mitgliederversammlung der Landesgruppe Osnabrück vom 24.02.2019

Tagungsort:     Reithalle Reckers, Altenrheiner Weg 60, 48477 Hörstel-Dreierwalde
Beginn:            14.00 Uhr,          Ende: 16:15 Uhr
Teilnehmer:      27 stimmberechtigte Mitglieder lt. Teilnehmerliste

Top 1: Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung sowie der Beschlussfähigkeit
Der 1. Vorsitzende Peter Wessling eröffnet die Mitgliederversammlung (MV) und begrüßt die Teilnehmer.
Zur HV wurde ordnungsgemäß eingeladen im KlM-Heft Nr. 1/2019 und auf der Internetseite klm-os.de. Der Vorsitzende stellt die Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung fest.

Top 2: Totengedenken
Kurt Wesselmann ist im November 2018 von uns gegangen. Er war seit 1943 Mitglied in unserer Landesgruppe.

 

Top 3: Genehmigung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung, hierzu siehe KlM Heft 3/2018 sowie auf unserer Homepage unter https://www.klm-os.de/aktuelles/mitgliederversammlung-2018.html
Das Protokoll der Mitgliederversammlung (Veröffentlicht in KLM Heft Mai-Juni 3/2018) wurde einstimmig und ohne Einwände gegen Form und Inhalt genehmigt. Ein Verlesen des Protokolls war nach einstimmiger Beschlussfassung nicht erforderlich.

Top 4: Bericht des 1. Vorsitzenden
Die LG Osnabrück hat 2018 31 neue Mitglieder werben können. Die Mitgliederzahl ist auf 303 Mitglieder angestiegen. Die LG Osnabrück ist die zweitkleinste Landesgruppe nach Mitgliedern in Deutschland. Ein Anteil der Züchter von 21,5% im Verhältnis zur Gesamtmitgliederzahl ist auffällig. Auf der Homepage sind die Zwinger zu finden, die in den letzten 2 Jahren einen Wurf vorzuweisen hatten.
P. Wessling hat im vergangenen Jahr 3 Vorstandssitzungen geleitet. Vorbereitungen der Prüfungen, Zuchtschauen und Anträge an den Hauptverband waren Thema.
Im bundesweiten Zwingerranking war das Ergebnis der Züchter sehr gut. Es kamen 3 Zwinger der Landesgruppe von 108 Zwingern unter die 1.-10. Plätze. Die besten Ergebnisse erzielten: von der Oorde, Jürgen Roetmann, Platz 3. vom Wolfskammer, Helmut Schwope, Platz 5. und vom Loofkamp, Jürgen Wessels, Platz 10.  .An der Verbandsfährtenschuhprüfung und Verbandsschweißprüfung in Hessen konnten  zwei Gespanne aus der LG teilnehmen: Marie-Sophie Rumke erreichte den 2. Platz, Lars Groenke den 7. Platz.
An der Hauptversammlung in Fulda sowie der Hauptversammlung des JGHV, und der erweiterten Vorstandssitzung des Bundesverbands wurde teilgenommen. Die Anträge an die Hauptversammlung wurden entsprechend der vergangenen Mitgliederversammlung des KLM OS verabschiedet.
Weitere Veranstaltungen der LG waren der Welpenspieltag in Haselünne mit vielen Besuchern, die Zuchtschauen, Verbandsprüfungen sowie ein Wasserübungstag.
Der vollständige Bericht des Vorsitzenden liegt in schriftlicher Form vor.

Top 5: Bericht der Zuchtwartin
Wencke Seifert legte den Teilnehmern der HV ihren Bericht als Zuchtwartin vor.
2018 fielen in der Landesgruppe 22 Würfe mit 157 Welpen, davon 79 Rüden und 60 Hündinnen. Es wurden 2 Zuchtschauen im Februar und Juli abgehalten.
Da einige Hündinnen leer geblieben sind oder krank waren, weißt die Zuchtwartin darauf hin, die Hündinnen vor dem Deckakt beim Tierarzt untersuchen zu lassen.
Der ausführliche Bericht liegt in schriftlicher Form vor.

Top 6: Bericht des Schatzmeisters
Jürgen Woestmeyer präsentierte einen ausgeglichenen Haushalt. Durch wenig Anschaffungen und mehrere Neumitglieder, deren Mitgliedsbeiträger im ersten Jahr komplett der Landesgruppe zufließen, konnte sich der Haushalt verbessern.

Top 8 (vorgezogen): Bericht der Kassenprüfer
Dieter Ungru und Franz-Josef Sasse (stellvertretend für Franz Ungru) haben die Kasse geprüft. Es gab keinerlei Beanstandung. Sie empfahlen den Mitgliedern die Entlastung des Vorstandes.

Top 9 (vorgezogen): Entlastung des Vorstandes
Dem gesamten Vorstand wurde einstimmig Entlastung für das Geschäftsjahr 2018 erteilt.

Top 7: Berichte der Obleute

a. Bericht Obmann für das Prüfungswesen
Heiko Jürgens berichtete, dass 2018 in der Landesgruppe 3 Jugendsuchen, 3 HZPen und zwei VGPen durchgeführt wurden. Außerdem wurde von der Landesgruppe ein Wasserübungstag angeboten. Prüfungsergebnisse und -termine für 2019 sind unter klm-os.de einzusehen.

b. Bericht Obmann für das Richterwesen
Peter Wessling berichtet für Reinhard Dieckhoff. Es gibt zwei Richteranwärter sowie einen Zuchtrichteranwärter. Am 6.4. findet eine Richterschulung (Vom Richteranwärter zum Verbandsrichter) für Interessenten statt. Diese Schulung wird von Jürgen Roetmann durchgeführt. 

 

c. Bericht der Obleute für Öffentlichkeitsarbeit
Maik Lammers bedankte sich bei allen Helfern und den Sponsoren für die Zusammenarbeit. Alle Veranstaltungen wurden gut besucht. Die Homepage wurde gemeinsam mit Jürgen Roetmann weiter überarbeitet. Er verwies auf die neuen Terminflyer für 2019, die auf den Tischen auslagen, hierfür werden jedes Jahr neue Fotos gesucht.
Maik Lammers machte insbesondere noch einmal Werbung für den Welpenspieltag 2019. Jeder Züchter wird angehalten, seine Welpenerwerber auf den Welpenspieltag aufmerksam zu machen. Weitere Informationen sind unter www.klm-os.de zu finden.

Top 10: Wahlen
Peter Wessling leitete folgende Wahlen:

  • Wahl neuer Kassenprüfer
    Dieter Ungru wurde im Jahr 2018 zum Kassenprüfer gewählt. Franz-Josef Sasse wurde zum weiteren Kassenprüfer einstimmig gewählt. Als Stellvertreter wurde Klaus Krämer einstimmig ernannt.
  • Wahl des 2. Vorsitzenden
    Es wurde Maik Lammers als einziger Kandidat vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

Top 11: Ehrungen
11 Ehrungen erfolgten für 10-jährige Mitgliedschaft mit der Treuenadel in Bronze. 4 Ehrungen erfolgten für 20-jährige Mitgliedschaft mit der Treuenadel in Silber, für 30-jährige Mitgliedschaft erhielten 4 Mitglieder die Treuenadel in Gold.
Seit 40 Jahren Mitglied sind: Benedikt Buss, Christa Förster und Friedel Klopmeier.
Ehrungen zur 50-jährigen Mitgliedschaft erfolgten keine.

Top 12: Beratung und Beschlussfassung über vorliegende Anträge
Anträge KLM Heft 1/2019:

  • 6: Top 11. A. Antrag auf Änderung des Anhang 1 zur ZO „Ordnungsbestimmungen“ wird einstimmig angenommen
  • 7: Top 11. B. Antrag auf Änderung des Anhang 2 zur ZO „Gebührenordnung“ wird einstimmig zugestimmt
  • 8: Top 11. C. Antrag auf Änderung des § 4 Zichtrichterordnung (ZRO) wird einstimmig abgelehnt
  • 8: Top 11. D. Antrag auf Veröffentlichung von Ureter Untersuchungsergebnissen wird einstimmig angenommen
  • 9: Top 11. E. Antrag auf Kostenübernahme der Ureterauswertung durch den KLM Verband wird einstimmig angenommen
  • 9: Top 11. F. Antrag der 1. Vorsitzenden der Landesgruppen Westfalen-Lippe, Südbayern, Hannover-Braunschweig, Waterkant und Baden an die Hauptversammlung 2019 auf Wiedereinführung der BHZP
  • 10 Top 11. G. Antrag an die Hauptversammlung 2019 auf Übernahme des Konzeptes vom Arbeitskreis 4 (Ausbildungs- und Prüfungswesen) zur Ausrichtung zukünftiger Bundes- und internationaler Prüfungen
    Die Landesgruppe beschließt einstimmig eine grundsätzliche Befürwortung einer jährlichen Bundes-HZP. Beiden Anträgen wird insgesamt mit 4 Enthaltungen und 1 Gegenstimme zugestimmt.

Top 13: Wahl der Delegierten für die HV des Bundesverbandes in Fulda
Vorgeschlagen und einstimmig gewählt wurden: Wencke Seifert, Maik und Judith Lammers

Top 14: Verschiedenes
Statt des Zinnbechers soll eine Tasse als Erinnerung an die Teilnahme an Verbandsprüfungen übergeben werden. Dies wurde mit 3 Enthaltungen in der MV beschlossen. Über Stückzahl und Aussehen soll im Vorstand entschieden werden. Jeder Welpenerwerber erhält zukünftig einen Ordner mit eigenem LG-Design, in dem alle Unterlagen zum Hund gesammelt werden können. Hierfür beschloss die Versammlung einstimmig, dass der Vorstand über die Menge und Kosten der Ordner entscheidet. 
Für auf Veranstaltungen (z.B. Messen) engagierte Mitglieder soll eine Kostenübernahme diskutiert werden. Dieses soll auf der erweiterten Vorstandssitzung in Fulda angesprochen werden.

Termine:
Für alle anderen Termine wird auf den Terminflyer der LG Osnabrück verwiesen, die auch unter  www.klm-os.de eingesehen werden können.
Der Vorsitzende Peter Wessling bedankt sich bei dem Vorstand, für die geleistete Arbeit in der LG. Die Versammlung wurde um 16:25 Uhr geschlossen.

Das Protokoll wurde von der Schriftführerin Theresa Ungru verfasst.

Peter Wessling                                                                        Theresa Ungru